Speeddating Erfahrungsbericht

Speeddating Erfahrungsbericht

In Allgemein, Dating Tipps by ChrisLeave a Comment

Mit diesem Artikel möchte ich euch meine Erfahrungen bzgl. Speeddating wiedergeben:

 

Speeddating Erfahrungsbericht

 

Wie kams überhaupt zu einem Speeddating!? Nun ja, ich bin frisch vom „Land“ in eine Großstadt gezogen und kannte das sogenannte „Speeddating“ nur aus dem Fernsehen. Ich war neugierig und wollte mal sehen wie das in echt so abläuft.

 

Die Theorie: optimalerweise sitzen sich beim Speed Dating in diesem Fall 12 schöne Frauen und 12 Männer gegenüber. Jedes Gegenüber hat 6 Min Zeit, sich zu unterhalten und auszutauschen. Nach Ablauf der Zeit ertönt von dem „Dating-Angel“, also dem Organisator des ganzen Spektakels ein Pfeifton, der das Signal zum Wechseln vorgibt.

Nun rutschen die Männer alle einen Platz weiter und die Frauen bleiben sitzen. Das Ganze geht dann solange weiter, bis jeder mit jedem gequatscht hat.

 

Mein Fazit zum Speeddating:

 

Mir persönlich sind 6 Minuten viiiieeeeel zu kurz, um eine Person auch nur Ansatzweise kennenzulernen. Im Großen und Ganzen wird in den 6 Min vor allem von der Frauenseite nur oberflächlich nach den „Eckdaten“ gefragt und dann ist die Zeit eh schon halb rum.

 

Meine Empfehlungen für einen geilen Player Lifestyle KlickbannerDer Nachteil des ganzen aus „Pick upper Sicht“ ist einfach der, dass man gar nicht so wirklich die Möglichkeit hat, „Cocky & Funny“ Attraction zu erzeugen, da man einfach zu sehr unter „Zeitdruck“ steht. Vor allem war bei diesem konkreten Speeddating  die Logistik ziemlich schlecht, da es an einem heißen Sommerabend in einer viel zu kleinen Bar ohne Klimaanlage stattgefunden hat.

 

Man saß viel zu nah beieinander und so musste man sich sehr stark konzentrieren, da ja am Tisch rechts und links von einem auch gequatscht wurde was das Zeug hält. Da es mein erstes Speeddating war und ich nicht soweit voraus gedacht habe, hab ich den Fehler gemacht, meine Startposition zu schlecht zu timen.

 

Nachdem man alle 12 Runden durch hat und kein Wechsel mehr folgt, verziehen sich nämlich zum Schluss alle Speeddater und man bleibt optimalerweise mit der letzten Frau dann noch am Tisch sitzen so wie in meinem Fall.

 

Deswegen empfehle ich euch: Falls ihr auch mal auf ein Speeddating geht, plant eure Startposition so ein, dass ihr mit der Frau, die ihr am tollsten findet ganz zum Schluss als letztes da sitzt. Hab dann nämlich noch mit der letzten Frau die Location gewechselt und sind dann nochmal gemütlich was trinken gegangen, leider war sie aber nicht eine der jenigen, die mir am besten aus dem Speeddating gefallen hat.

 

Danach wurde online in einer Plattform auf der Speeddating Webseite ausgewertet, wer wen toll findet und diejenigen, die sozusagen ein „Match“ haben, können dann Kontaktdaten untereinander austauschen.

 

An und für sich ist es eine gute Sache, wenn man schnell jemanden bzw. viele Frauen kennenlernen will die Single sind. In diesem konkreten Fall waren leider nur 5 Frauen und 12 Männer anwesend, deshalb musste Mann auch zwischen drin ein paar Runden aussetzen, was so natürlich eig. nicht vorgesehen ist.

 

CN-Lifestyle Flirtcoaching Datingcoach Klickbanner

Auf jeden Fall sollte man es einmal in seinem Leben probiert haben, nochmal werde ich aber vermutlich nicht hingehen, da ich es für effektiver halte, die Frauen die einem wirklich gefallen auf der Straße anzusprechen

 

In diesem Sinne, lass knacken! Bis demnächst!

 

P.S.: Mein Parfüm Geheimtipp*, auf das Frauen beim Date total abfahren! 😉

 

Chris

Bewerte diesen Artikel:
Speeddating Erfahrungsbericht Overall rating: ★★★★★ 5 based on 1 reviews
5 1
Nur für kurze Zeit erhältlich:

GRATIS E-Mail Kurs:
Traumfrau erobern in 7 Schritten!

Lerne die 7 essentiellen Säulen des Erfolgs, wenn es darum geht, deine Traumfrau zur erobern. 
(auch falls du das Gefühl hast, ein Nerd zu sein!)
KOSTENLOSEN E-MAIL KURS SICHERN!

Leave a Comment