13 super Hacks für perfektes Kino (eskalieren, Körpersprache) Frauen Verführen Basics Thumbnail

13 super Hacks für perfektes Kino (eskalieren, Körpersprache) Frauen Verführen Basics

In Allgemein, Körpersprache by ChrisLeave a Comment

Moin Kollege, der heutige Beitrag dreht sich darum, wie du bei den Chick’s angemessenes „Kino“ fährst, sprich den Körperkontakt so herstellst und immer weiter steigerst, dass du mit der Braut dann letztendlich in der Kiste landen wirst.

Viel Spaß damit! 😉

 

13 super Hacks für perfektes Kino (eskalieren, Körpersprache) Frauen Verführen Basics

 

Bestimmt kennst du es, vor allem wenn du Anfänger im Bereich „Pick Up“ bist und bisher nicht so viel Erfahrung mit den Ladies hattest:

du hast deine Traumfrau endlich auf nem Date, aber iwie geht’s nicht so recht voran und am Ende des Abends gehst du mit leeren Händen nach Hause, während sich dein Date vielleicht am gleichen Abend noch von ihrem Assi Nachbarn oder Ex-Freund durchbürsten lässt. 😉

Das willst du nicht, das will ich nicht! Deswegen hab ich diesen Artikel geschrieben, damit du in Zukunft dieses ekelhafte Problem nicht mehr hast. Ich werde den Blogpost auf einem „Idealszenario“ aufbauen, welches ich dir unterhalb beschreibe.

Am Ende dieses Artikels solltest du jedoch in der Lage sein, in jeder erdenklichen Situation angemessenes Kino bei Frauen fahren zu können, ganz egal, ob du sie in einem Restaurant, in einer Bar oder in der Bibliothek zum ersten mal datest.

Let’s go!

 

Ideale Ausgangssituation

Das ideale Szenario, wie man am besten Kino einleitet ist entweder, dass ihr direkt nebeneinander sitzt bei der Location oder maximal „über’s Eck“, so dass Du die Frau mühelos berühren kannst, ohne dass das ganze von außen „doof“ aussieht, weil du deine Hände ausfahren musst wie damals „Dalsim“ von Street Fighter auf dem SNES 😀

Falls du nun in irgendeiner anderen Situation sein solltest, sprich die Dame sitzt dir ewig weit weg gegenüber oder in irgendeiner Weise zu weit von dir Weg, so dass du sie NICHT einfach so berühren kannst mit ausgestreckter Hand, dann wechsel so schnell es geht die Location und setz dich mit der Frau bei der nächsten Location so hin, dass ihr die oben genannten Anforderungen erfüllt. 😉

 

 

Wann mit Kino loslegen?

Immer wieder sehe ich gerade bei den sogenannten „Pick up Gurus“ auf Youtube etc. dass sie meistens direkt beim Datebeginn anfangen, die Frau zu betatschen.

Ähnliche Beiträge:  19 ultimative Tinder Tipps für Männer, mit denen du massenhaft Dates bekommst!

Manchmal kann das gut gehen, ich werde dir aber nun eine effektivere Weise vorstellen.

Du tust erstmal gar nichts.

Wie Chris, du sagst in einem „Kino Guide„, dass man NICHT eskalieren soll!?

Jep, ganz genau!

Am Anfang solltest du der Frau erst einmal ein bisschen Raum geben, dass sie sich „akklimatisieren“ kann und sich auf dich einstellen.

Wenn du zu schnell ran gehst, kann das schnell aufdringlich wirken und dadurch vergraulst du manche Frauen die damit nicht klar kommen.

Besser ist es, etwa 30 Minuten nur mit der Frau zu reden und zu schauen, wie ihr Körper auf dich reagiert.

Du wirst merken, dass nach ca. 15-20 Minuten die Frau anfängt, sich zu entspannen und evtl. sogar zurück zu lehnen, weil sie merkt, dass du kein verrückter Creep bist, der ihr nur an die Wäsche will.

Dieser Punkt wenn gekommen ist, kannst du schön langsam loslegen.

WICHTIG: Auch wenn du dir etwas Zeit lassen solltest, länger als 1 Stunde solltest du keinesfalls warten, bis du „Hand anlegst“, da sonst die Gefahr zu groß wird, dass du gerade als Anfänger in der Friendzone landen wirst. Also be careful! 😉

 

Wie du mit Kino beginnst

Am Anfang ist es immer sehr wichtig, dass du ganz klein startest. Du musst erst einmal sehen, wie die Frau auf deine Berührungen reagiert.

Deshalb ist es natürlich nicht zielführend, wenn du ihr nach 10 Minuten Date direkt in den Schritt fasst. 😛 😉

Ich möchte dir nun erklären, wie ich es in der Regel auf Dates mache und welche „Excuses“ ich für die Berührungen verwende, damit das alles ganz natürlich rüberkommt und sich die Frau dabei wohl fühlt, während sie von mir „betatscht“ wird. 😉

Die nachfolgenden Punkte sind alle in etwa chronologisch geordnet, also von „ganz easy“ zu „etwas härterer eskalation“, also wenn du dich von oben nach unten durcharbeitest, sollte alles im grünen Bereich liegen. 😉

WICHTIG: egal welchen der folgenden Punkte du anwendest, es ist sehr wichtig, dass du von dir selber aus die Berührung wieder löst und zwar nicht erst nach 5 Minuten, sondern nach wenigen Sekunden, da das ganze sonst „awkward“ wirkt und die Frau sich evtl. belästigt fühlt.

 

Fingernägel:

meistens starte ich die Eskalation in dem ich der Frau beim Date sage, dass sie tolle Fingernägel hat und ob sie die professionell machen hat lassen. In diesem Kontext nehme ich einfach ihre Fingerspitzen und tu so, als ob ich bisschen kurzsichtig wäre oder wie ein kleines Kind, das alles „mit den Händen anschauen“ muss. 😉

 

Ringe:

wenn die Frau einen Ring oder mehrere am Finger hat, kannst du diese Gelegenheit ebenfalls nutzen, um „touchy“ zu werden und ihr in diesem Kontext ein nettes Kompliment machen: z. B.: „Wow, du hast echt nen schönen Ring, lass mal sehen!“ und dann in diesem Zuge ihre Hand kurz nehmen.

 

Oberarme:

wenn die Frau bei den obigen Berührungen keine Anstalten gemacht hat, geht’s bei mir in der Regel weiter, indem ich ihren Oberarm anfasse. Kurz davor sage ich so etwas wie „Wow, du machst bestimmt Sport, zeig mal deine Muckis!“ und in diesem Kontext umfasse ich dann meistens schon ihren Oberarm mit der Hand, was meistens schon ein extremes prickeln in der Luft verursacht.

 

Auf die Schulter Boxen:

zwischendurch kannst du immer mal wieder kleine und leichte Negs einbauen. Wenn die Frau dich dann spielerisch zurück neggt, kannst du ihr ganz leicht auf die Schulter Boxen und so den Körperkontakt weiter intensivieren.

 

Haare:

gerade wenn es um die Haarpracht vom weiblichen Geschöpf geht, sind Frauen extrem eitel.

Dies kannst du aber zu deinem Vorteil nutzen.

Denn: wenn eine Frau dich in ihren Haaren rumfummeln lässt, ist das ein extrem gutes Zeichen, dass sie an dir Interesse hat!

Ich sag immer sowas wie: „Wow, du hast schöne Haare, sind die echt!?“ und fasse ihr in diesem Kontext wieder ganz kurz am Nacken die Haare an.

Ähnliche Beiträge:  Pick up ü30 - Hat man als Ü30er noch Chancen bei jungen Frauen?

Wenn Die Frau hier dir positiv entgegenkommt und dir vielleicht sogar noch den Kopf entgegenhält, so dass du die Haare besser anfassen kannst, JACKPOT!

 

Hände:

bis zu diesem Punkt ist die Frau schon etwas den Körperkontakt mit dir gewohnt, also heißt es nun, das ganze weiter voran zu treiben.

Nun mach ich es selbst meistens so, dass ich „feststelle“ „Wow, du hast aber kleine Hände, zeig mal“ und halte ihr in diesem Kontext meine flache Hand hin, so dass sie ihre auf meine legt und wir so die Größe vergleichen können.

Dies verursacht ein extrem wohliges Gefühl, vorausgesetzt die Chemie zwischen euch stimmt grundsätzlich.

Wenn die Frau bis hierhin keine Zeichen gesendet hat, dass es ihr alles zu schnell geht oder sie die Berührungen abgewiesen hat, dann geh ich noch einen Schritt weiter und mache den „Pärchengriff“ so dass die Finger ineinander greifen.

 

Hände greifen ineinander - Kino, Eskalation, Körperkontakt aufbauen

So quasi, nur im sitzen bzw. in der Position, in der ihr euch gerade befindet. Ich hoffe du weißt, was ich meine 😉

Wenn die Frau das auch noch mitmacht, sehr geil! Dann hast du bis zu diesem Punkt schon einiges richtig gemacht. 😉

Profitipp: Die ganzen Berührungen machst du natürlich nicht alle im Sekundentakt hintereinander, sondern du löst dann den Körperkontakt wieder und führst ganz normal die Unterhaltung weiter fort.

Dieses „Push & Pull“ wie man es in der Fachsprache nennt, wird die Frau richtig wuschig machen, da sie merkt, dass du von dir aus immer wieder den Körperkontakt löst und somit kein „verrückter Creep“ bist in ihren Augen. 😉

 

Oberschenkel:

anschließend mach ich meistens weiter, in dem ich ihr Komplimente mach, was sie für trainierte Beine hat. In diesem Kontext fass ich ihr an den Oberschenkel (am besten auf den, der näher bei mir ist natürlich 🙂 ) und sage in diesem Kontext: „Wow, du hast voll die Muckis, spann mal an!

Meistens sagen die Frauen sie können nicht oder so etwas. Dann geh ich meist noch einen Schritt weiter und nehme das komplette Bein, strecke es ganz aus und sag ihr, sie solle jetzt nochmal versuchen, das Bein anzuspannen.

In der Regel machen sie es dann auch. So kannst du noch intimer werden mit ihr und es sieht alles „ganz natürlich“ aus. Raffiniert, oder!? 😛 😉

 

Bauch:

Wie du bestimmt schon gemerkt hast, dreht sich vieles bei meinem Eskalationsprozess immer um Fitness ;).

Auch bei ihrem Bauch mach ich meist spielerisch ein Komplimente wie „Wow, du hast ja schon voll den Sixpack, spann mal an!“ und in diesem Zug fasse ich ihr dann auf den Bauch. Meist auch direkt mit der flachen Hand.

Dies ist schon eine ziemlich errogene Zone, was sich auch in der Stimmung dann bemerkbar machen wird.

Wenn du hier angelangt bist, hast du gute Chancen, die Dame am gleichen Tag / Abend noch zu dir oder zu ihr nach Hause zu pullen und ungezogene Dinge mit ihr anzustellen. 😉 😀

 

Nacken:

zu guter letzt wenn die Atmosphäre stimmt und die Frau bisher nicht geblockt hat, lehn ich mich ganz entspannt zurück und kraule ihr ein wenig den Nacken.

Dies ist ebenfalls eine sehr errogene Zone, wo Frauen leicht „horny“ werden.

Manchmal kichern die Mädels ein bisschen und meinen, dass sie dort „kitzlig“ wären. Lass dich aber davon nicht abbringen. In Wirklichkeit werden sie spitz und wollen es nur (noch) nicht zugeben / zulassen in diesem Moment.

 

Kissclose / Pull:

Klar musst du die obigen Punkte nicht alle genau der Reihe nach abarbeiten, viele Wege führen nach Rom. 😉

Ähnliche Beiträge:  Der Pull aus dem 9er Set

Im Grunde genommen machst du aber nichts falsch, wenn du dich in etwa an dieses Muster hältst.

Wenn dann alles bisher gut verlaufen ist und die Dame immer noch interessiert erscheint, dann ist es Zeit sie zu küssen.

Am besten auch direkt noch in der Datelocation, da Frauen meistens bei der Verabschiedung nach einem Kaffee so etwas schon „erwarten“, dass der Typ dann auf krampf noch einen Kuss abstauben will.

Küss sie deshalb direct in der Bar oder in dem Caffee, wo ihr euch dated.

Das wird sie überraschen und anschließend könnt ihr dann entweder weiter rummachen bei der Verabschiedung oder du pullst sie noch zu dir heim, je nach Logistik.

 

In kleinen Schritten zur Hauptspeise vorantasten

Wichtig ist bei dem Eskalationsprozess, dass du immer auf die Körpersprache der Frau achtest, ob sie sich wohlfühlt, ob ihr deine Berührungen evtl. unangenehm sein könnten etc.

Wenn du merkst, dass eine Frau negativ auf deine Berührungen reagiert, dann mach einen Schritt zurück und sprich mit ihr ganz normal erstmal über verschiedene Themen, bevor du (grober Richtwert: ca. 15 Min. später) wieder erneut zum Kinoversuch ansetzt.

Wenn sie für Körperkontakt noch nicht offen ist, hilft es oft, wenn man über sexuelle Themen redet, da sie so schon mal versaute Gedanken „eingepflanzt bekommt“ und so leichter zugänglich ist für Körperkontakt.

Leider muss man hierfür eine sehr empathische Ader für die Frauen entwickeln, da jede sehr individuell sein kann.

Du musst ungefähr einschätzen können, ob sie der Typ Frau ist, mit der man nach ner halben Stunde schon über diverse Sexstellungen reden kann, oder ob sie eher zu der verklemmten Sorte gehört, die erstmal mehr Vertrauen zu einem Mann aufbauen muss.

Von daher kann ich dir leider kein Pauschalrezept geben außer: achte immer auf die Signale, die dir die Frau sendet, sowohl nonverbal, als auch verbal.

 

Kostenlose Beratungssession

Wenn du den Artikel aufmerksam gelesen hast und der Meinung bist, dass du alleine nicht auf einen „grünen Ast“ kommst, biete ich dir eine kostenlose telefonische Erstberatung an, wo wir für ca. 30 Minuten über deine größten Probleme sprechen und schauen, wie wir sie gemeinsam lösen können.

Falls du anschließend von meinem Service überzeugt bist, hast du dann noch die Möglichkeit, mich für ein privates Daygame oder online Game Coaching zu buchen, was jedoch kein Muss ist.

Wenn du kein Interesse an einem Coaching hast, dann freue ich mich, dir hoffentlich die 30 Minuten am Telefon die größten Probleme im Umgang mit Frauen abgenommen zu haben.

>>Hier mehr erfahren zu der kostenlosen, telefonischen Beratungssession!

 

Fazit:

So mein Freund, das waren meine 13 super Hacks für perfektes Kino (eskalieren, Körpersprache) Frauen Verführen Basics.

Ich hoffe, du konntest ein wenig daraus mitnehmen. Ich betreibe das „Game“ schon seit über 15 Jahren und denke, für den ein oder anderen müsste auf jeden Fall ein hilfreicher Tipp dabei gewesen sein.

Falls ja, dann lass mir doch einen Kommentar da und lass es mich wissen!

Ansonsten freu ich mich, dich nächstes Mal wieder begrüßen zu dürfen.

Bis dann, Chris.

Bewerte diesen Artikel:
13 super Hacks für perfektes Kino (eskalieren, Körpersprache) Frauen Verführen Basics Overall rating: ★★★★★ 5 based on 2 reviews
5 1
Nur für kurze Zeit erhältlich:

GRATIS E-Mail Kurs:
Richtig texten im "online Game"!

Lerne die 7 essentiellen Säulen des Erfolgs, wie du Frauen über Lovoo, Tinder, Whatapp & Co. spielend leicht auf Dates bekommst und anschließend verführst.
KOSTENLOSEN E-MAIL KURS SICHERN!

Leave a Comment