Ex Partner zurückgewinnen - die 21 Schritte Strategie! Thumbnail

Ex Partner zurückgewinnen – die 17 Schritte Strategie!

In Allgemein, Ex Partner zurückgewinnen by ChrisLeave a Comment

Hi du! Bestimmt bist du heute hier, weil du deinen Ex-Partner oder deine Ex-Partnerin zurück erobern möchtest. In diesem Artikel werden wir alle Fragen rund ums Thema „Ex Partner zurückgewinnen“ beantworten und dir eine bewährte Strategie an die Hand geben, mit der du deine(n) Ex garantiert wieder zurück bekommst. Viel Spaß damit!

 

Ex Partner zurückgewinnen - die 17 Schritte Strategie!

 

Warum wollen wir den Ex-Partner überhaupt zurückgewinnen!?

Zuerst sollten wir uns einmal die Frage stellen, warum wir den Ex-Partner überhaupt wieder zurück haben wollen.

Es gibt immer 2 Seiten der Medaille und meine Oma hatte schon damals immer das passende Sprichwort in diesem Kontext:

„aufgewärmt schmeckt nur ein Gulasch gut!“ 

Nichts desto trotz kann ich dich auch sehr gut verstehen, wenn du die schönen Momente und positiven Eigenschaften an deinem Partner vermisst. Meistens werden die schönen Momenten oder Eigenschaften einem erst dann bewusst, wenn es bereits zu spät ist.

Der Mensch ist leider so veranlagt, dass er immer erst dann zu schätzen weiß, was er hat(te), wenn es bereits zu spät ist und man es nicht mehr hat. 

Viele Menschen wollen jedoch den Ex Partner nur deshalb zurück, weil sie gerne in ihrer „Komfortzone“ verharren und sich keinen neuen Schritt im Leben gehen trauen, bzw. Angst davor haben, keinen „vergleichbaren“ Partner zu finden

Doch keine Sorge, lies einfach weiter, wir werden dein Problem garantiert in den Griff bekommen! 😉

 

4 Gründe, die für einen Neuanfang mit dem Ex-Partner sprechen:

 

  1. Ihr kennt euch bereits: du weißt bereits von vornherein, was dich erwartet, wenn du deinen Ex-Partner wieder zurück bekommst. Du bist dir sowohl über die Schwächen als auch über die positiven Eigenschaften des Ex´sehr wohl bewusst und kannst dich daher schon auf die schöne Momenten und tollen Eigenschaften freuen, die dich wieder mit ihm oder ihr erwarten, falls der Neuanfang wieder klappen sollte. 
  2. Viele Anknüpfpunkte: Ihr habt bereits darüber gesprochen, Kinder zu kriegen, ein Haus zu bauen oder zu heiraten!? Dies ist ein bzw. sind gleich mehrere Vorteile, die ein zurückgewonnener Ex Partner mit sich bringt, was man bei einem neuen Partner nicht unbedingt hat, da man erst einmal wieder eine gewisse „Probezeit“ bestehen muss, bevor man über solche gemeinsamen Ziele miteinander spricht. Wenn der Neuanfang klappt, kann also direkt das gemeinsame Glück mit Haus, Kind und Ehe angegangen werden!
  3. Es hat bereits schon mal funktioniert! Viele Menschen haben bei der Partnersuche das Problem mit der Unsicherheit, wie der andere über sie denken mag. Dadurch, dass dein Ex-Partner sich schon mal auf dich eingelassen hat, kannst du dir sicher sein, dass er es auch ein zweites Mal tun wird, wenn ihr eure „Probleme“ in den Griff bekommt. Damit ein weiterer positiver Aspekt.
  4. Man kann den Partner besser einschätzen und so vorsichtiger behandeln: der nächste große Vorteil ist, dass ihr euch beide bereits sehr gut kennt. Sowohl Fehler, Schwächen im Verhalten etc. kann man so viel besser einschätzen und weiß so bei einem Neuanfang viel besser, wann es Zeit ist, die „Notbremse“ zu ziehen und vielleicht besser zu schweigen, als dem Partner wieder irgendwelche Vorwürfe oder Nörgeleien an den Kopf zu werfen.

 

 

4 Gründe, die dagegen sprechen, den Ex-Partner wieder zurück zu erobern:

 

  1. Es ist schon mal in die Hose gegangen: der offensichtlichste Grund, besser die Finger von dem Ex Partner zu lassen ist der, dass es bereits beim ersten Mal schon in die Hose gegangen ist. Hier muss man natürlich abwägen. Klar gibt es in jeder Beziehung immer ein wenig „auf und ab„, aber es gibt durchaus auch Beziehungen, die eine halbe Ewigkeit halten, ohne dass man sich trennen musste erstmal.
  2. Sie sind bereits vorbelastet: vielleicht hat der Neuanfang mit dem Ex-Partner zur Folge, dass dieser vielleicht gar nichts aus der Trennung gelernt hat und so noch mehr Vorwürfe gegen dich anhäuft. Vielleicht bohrt und stochert er auch in alten Wunden, so dass es für dich noch schlimmer wird, als lieber mit der Sache komplett abzuschließen. 
  3. Das geheimnisvolle fehlt: die anfängliche Verliebtheitsphase ist immer das Schönste, wenn man einen neuen Partner kennen lernt. Dies ist leider hier gar nicht mehr gegeben, da man den oder die Ex schon „in- und auswendig“ kennt. Meistens schweben einem dann eher schon die negativen Punkte vor Augen, anstatt sich auf das positive zu besinnen. Ein weiterer Punkt also, den es zu bedenken gilt.
  4. Falls es wieder schief geht, werden sie vielleicht noch verletzter sein: Falls der oder die Ex-Partnerin mit dir Schluss gemacht hat und nicht du mit ihr, dann hast du das Problem, dass nach einem gescheiterten Neuanfang du vielleicht noch verletzter bist als jetzt im Moment. Selbst wenn du eine zweite Chance bekommst, muss es ja nicht heißen, dass es trotzdem 100% funktioniert und im Falle eines erneuten Scheiterns könnte es sein, dass du dir noch mehr Vorwürfe machst und in Selbstmitleid versinkst. Sei dir dessen bewusst.
Ähnliche Beiträge:  No go s beim (ersten) Date

 

Checkliste: So kannst du deinen Ex-Partner zurückgewinnen!

 

Reflektieren und Trennung analysieren!

 

Ex zurückgewinnen mit der richtigen Strategie - Video - Klickbanner

Als erstes solltest du mal in dich gehen und über die gesamte Situation nachdenken und reflektieren. 

Wer hat mit wem Schluß gemacht?

Was war der Auslöser und was der entscheidende Grund dafür!?

Hatten Bekannte / Verwandte / Freunde einen maßgeblichen Einfluß darauf?

Was hätte man besser machen können? Welche Lösung für konkrete Probleme würden dir jetzt einfallen, damit bei einem Neuanfang so etwas nicht mehr vorkommen würde!?

Diese Fragen solltest du dir erstmals stellen, um dir ein vollständiges Bild über die Gesamtsituation machen zu können. Erst dann kann man an folgende Dinge denken:

 

Spiel die Hauptrolle im Film namens „Leben“

 

Du musst dir immer bewusst werden, dass dieses eine Leben NUR DU LEBST. Du spielst die Hauptrolle in dem Film namens „Leben“. Ganz egal wer in dein Leben kommt, wer geht, wer den Weg mit dir bestreitet oder nicht…

Dieses Leben das lebst nur du!

Auch wenn es in gewisser Weise egoistisch klingt, aber DU bist der WICHTIGSTE MENSCH IN DEINEM LEBEN!!!

Das musst du dir erst einmal klar machen.

Jedem anderen Menschen auf diesem Planeten (bis auf ein paar Ausnahmen) ist im Grunde genommen schei**egal, ob du glücklich bist oder ob es dir gut geht.

Du bist selbst dafür verantwortlich, dies in die Wege zu leiten!

 

Die richtige Strategie ausarbeiten

 

Um den Ex-Partner effektiv zurück zu erobern, nützt es natürlich nichts, ohne Hirn und Verstand vorzugehen. 

Du brauchst einen Plan, eine bewährte Strategie, damit dein Vorhaben auch den gewünschten Effekt erzielt. 

Du möchtest es ja nicht noch schlimmer machen, sondern deinen Ex-Partner bestenfalls wieder zurück erobern und eine schöne Zeit mit ihm verbringen. 

Die folgenden Punkte wenn du alle beachtest, hast du sehr gute Chancen, deinen Ex-Partner wieder zurück zu gewinnen. Falls du es jedoch nicht alleine hinbekommst, dann kannst du mir auch gerne eine Anfrage zu meinem Beziehungs-Coaching senden.

Ich bin bereits über 16 Jahre leidenschaftlich in das Thema Dating und Beziehung involviert und seit über 6 Jahren als professioneller Flirt & Datingcoach tätig. Ich bin mir sicher, dass wir gemeinsam für dein Problem ebenfalls eine Lösung finden, wie für die glücklichen 300+ Kunden, denen ich bisher bei ihrem Erfolg. 

Also falls du Hilfe benötigst, gib mir Bescheid. Weiter geht’s mit dem nächsten Tipp…

 

Sei stark und unabhängig

 

Gerade Frauen wünschen sich immer einen Partner, der sowohl körperlich, als auch emotional stark ist. Niemand möchte mit einem „Schwächling“ zusammen sein, der abhängig ist von einem.

Demonstriere also deine Unabhängigkeit indem du auf dein Verhalten achtest und ganz konkret darauf, dass du nicht „bedürftig“ wirkst, wenn du Kontakt zu deiner oder deinem Ex aufnimmst. 

Im Zweifelsfall: „Fake it, till you make it!“ 

 

Lass deine(n) Ex Partner(in) im Ungewissen!

 

Falls du ein Mann bist und deine Ex Partnerin ständig mit Komplimenten überschüttest oder ihr zu direkt deine Liebe gestehst, kann dies ebenfalls kontraproduktiv sein.

Warum!?

Nun, gerade Frauen lieben das Ungewisse. 

Auf der anderen Seite ist nichts langweiliger, als ein Mensch, der sich wie ein offenes Buch verhält. 

Gerade deshalb ist es wichtig, dich mit Komplimenten bzw. deinen Liebesgeständnissen gerade in der „Trennungsphase“ eher zurück zu halten, bis ihr wieder tief und innig miteinander harmoniert.

Wenn du deinen Ex-Partner im Ungewissen hältst und er oder sie nicht ganz sicher ist, woran er bei dir ist, wird das viel prickelnder sein und eine viel größere Chance bereithalten, dir eine zweite Chance zu geben, als wenn du wie ein kleines, bedürftiges Hündchen der Frau oder dem Mann hinterher hechelst.

 

Lasse Eifersucht für dich arbeiten

 

Auch wenn es viele Menschen da draußen nicht wahrhaben wollen, ist Eifersucht in der Verführung bzw. der Liebe eines der mächtigsten Werkzeuge, deren du dich bedienen kannst.

Ich weiß, für den einen mag es evtl. moralisch verwerflich klingen, aber du willst ja schließlich Ergebnisse haben und auf dem Weg dahin geb ich dir alles an die Hand was du brauchst, um dorthin zu kommen.

Ähnliche Beiträge:  19 ultimative Tinder Tipps für Männer, mit denen du massenhaft Dates bekommst!

Entscheide also selbst, ob du diesen Schritt gehen willst / kannst, oder ob du lieber zum nächsten Schritt übergehst.

Falls du moralisch kein Problem damit hast, kann es sehr effektiv sein, wenn du dich z.B. mit anderen Frauen triffst, etwas cooles zusammen mit ihnen unternimmst und bspw. Fotos machst, die du dann auf deinen sozialen Kanälen wie Instagram, Facebook & Co. hochlädtst.

Ex-Partner stalken immer mal wieder den anderen um zu sehen, wie es ihm denn geht und wie er sich mittlerweile entwickelt hat.

Wenn dann dein Ex-Partner sieht, dass du dich schon wieder mit neuen potentiellen Partnern vergnügst, anstatt zu Hause Trübsal zu blasen, dann wirst du auf jeden Fall die Neugier und Eifersucht in deiner oder deinem Ex wecken.

Dies wiederum hat zur Folge, dass das Begehren ziemlich wahrscheinlich wieder zunimmt und sich dein Ex-Partner wahrscheinlich bald wieder bei dir melden wird. 

Probier’s mal aus! 🙂

 

Mach dich rar!

 

Es wurde bereits mehrfach psychologisch nachgewiesen, dass alles, was unendlich bzw. im Überfluss vorhanden ist, als „weniger wert“ wahrgenommen wird.

Wenn du also immer und jederzeit verfügbar bist, wenn dir dein Ex-Partner schreibt, oder dich anruft, dann wird er dich als eher „minderwertig“ wahrnehmen, auch wenn es mit deiner Person an und für sich nichts  zu tun hat!

Mach dich also rar und geh erst mal nicht ans Telefon. Antworte auch nicht gleich auf SMS oder Whatsapp Nachrichten, sondern warte erst eine Zeit ab (von 1 Stunde bis zu mehreren Tagen), um deine Unabhängigkeit zu demonstrieren und die Neugierde deines Ex-Partners weiter zu verstärken.

 

Kontaktsperre

 

Gerade in der Anfangszeit der Trennungsphase würde ich dir erst einmal raten, komplett auf den Kontakt zu verzichten. Beschäftige dich erst einmal mit deinem eigenen Leben und dass du dieses wieder bestmöglich in den Griff bekommst (falls nicht bereits geschehen), bevor du dich wieder meldest.

Als Faustregel würde ich dir raten, mindestens 3 Tage bis zu 1,5 Wochen komplett den Kontakt abzubrechen und abzuwarten, ob sich in dieser Zeit dein Ex-Partner vielleicht von alleine wieder meldet.

Wenn dies der Fall sein sollte, Jackpot! Brauchst du vielleicht gar nicht mehr so viel machen, wie du vielleicht denkst, damit der Neuanfang wieder klappt! 😉

 

Bleib cool und lass locker!

 

Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir – für immer.
– Konfuzius

 

Beim Flirt und der Verführung ist es generell wichtig, dass du zwar einen sexuellen Vibe ausstrahlst und deinem Gegenüber signalisierst, dass du gerne mehr möchtest als nur Händchenhalten und ne Brieffreundschaft pflegen.

Jedoch musst du auch zur richtigen Zeit immer mal wieder bereit sein, die Zügel komplett loszulassen und im Zweifelsfall deinen Partner für immer gehen zu lassen.

Warum das so ist kann ich dir leider in diesem Artikel nicht ausführlich erklären, das würde definitiv den Rahmen sprengen! 😀

Tatsache ist einfach, dass es so funktioniert. 

Demonstriere also zum richtigen Zeitpunkt deine Unabhängigkeit und sei im Zweifelsfall bereit, für immer loszulassen und zu gehen.

Das wird dein Gegenüber merken und dich als „high Value“ wahrnehmen, denn nur „high Value“ Menschen machen so etwas, wenn sie noch zahlreiche andere Optionen zur Auswahl haben.

 

Arbeite an dir und deiner Persönlichkeit

 

Falls dich dein Ex-Partner vielleicht verlassen hat, weil du beispielsweise zur „Couch Potatoe“ mutiert bist, dann wirst du um eine gewisse Veränderung an dir nicht drum herum kommen.

Frage dich, ob du noch immer der Mensch bist, den deine Ex-Partnerin oder Ex-Partner damals kennengelernt hat.

Hast du dich eher zum negativen oder positiven verwandelt!?

Hier solltest du wirklich ehrlich zu dir selbst sein, da du dir sonst nur selbst im Weg stehst und dich selbst an deinem Erfolg hinderst.

Falls du dich eher zum negativen entwickelt haben solltest, dann ist es Zeit, an dir und deiner Persönlichkeit zu arbeiten. 

Lies mal ein gutes Buch, geh wieder zum Sport und achte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. 

Werde wieder ein interessanter und spannender Mensch, wo dein Ex-Partner richtig Lust darauf bekommt, dein neues ich kennen zu lernen.

 

Erfinde dich neu

 

Vielleicht ist einfach nur zu viel „Alltag“ eingekehrt, wieso dein Ex-Partner kein Interesse mehr hatte. 

Nun ist es an der Zeit, mal etwas neues auszuprobieren. 

  • Geh doch mal in den Sportclub, wo du dich schon seit Jahren immer mal wieder anmelden wolltest.
  • Oder das neue Instrument, dass du eig. lernen wolltest, es aber nie angefangen hattest.
  • Vielleicht ist auch die Zeit reif für einen neuen Haarschnitt oder eine Komplettverwandlung.

Nun ist die beste Zeit, diese Vorhaben in die Tat umzusetzen, da du ja aufgrund der Kontaktsperre sowieso erstmal Zeit hast, die du ja irgendwie „totschlagen“ musst. 

 

No-Gos: So eroberst du deine(n) Ex garantiert nicht zurück!

 

Geschenke: Vielleicht hast du schon mal „Traumfrau gesucht“ im TV angeschaut, wo „Walter“ die Frauen immer mit unzähligen Geschenken überhäuft.

Das lustige ist, dass die Frauen immer mit vollen Taschen und Walter leider immer mit leeren Händen nach Hause geht. Zu viele Geschenke können in der Liebe extrem negative Auswirkungen haben, wenn sie unkalibriert und zu viel gemacht werden.

Ab und zu eine Kleinigkeit ist ok, aber übertreib es damit nicht.

Zu viele Komplimente:Frauen Komplimente machen ist wie Topfschlagen im Minenfeld!“ hat mir mal eine Ex-Affäre erzählt und aus jahrelanger Erfahrung kann ich dies definitiv bestätigen!

Komplimente solltest du bei Frauen äußerst sparsam einsetzen und vor allem auf die richtige Weise! Anstatt zu sagen:

Ähnliche Beiträge:  9 essentielle Lovoo Tipps für Männer - So bekommst du Antworten!

Wow, du siehst so hübsch aus!“ (viel zu oberflächlich) solltest du lieber etwas sagen wie:

Wow, dein neues rotes Kleid sieht echt schick aus, ist das neu!?„. 

Das letztere Kompliment kommt tausendmal besser rüber, da es der Frau zeigt, dass dir eine „Verbesserung“ an ihr aufgefallen ist, wenn sie vielleicht grade das Kleid neu gekauft hat. 

Falls du mehr über Komplimente wissen möchtest, dann zieh dir mal meinen Beitrag „Frauen richtig Komplimente machen“ rein.

 

Needy sein / Ex Partner hinterherlaufen: Es gibt gerade für Frauen nichts schlimmeres, als einen bedürftigen Bittsteller, für den sie die oberste Priorität im Leben darstellt.

Versteh mich nicht falsch, auch wenn eine Frau begehrt werden will, sollte sie niemals die „Nummer 1“ in deinem Leben darstellen.

Ein Mann sollte immer einen „Purpose“ bzw. eine Leidenschaft im Leben haben und Ziele verfolgen, so dass zwar eine Trennung nicht angenehm ist, aber auch kein Weltuntergang.

Falls du mehr darüber wissen willst, empfehle ich dir das Buch „Der Weg des wahren Mannes“ von David Deida.

Umgekehrt ist es natürlich genauso. Eine Frau die zu anhänglich und bedürftig wirkt, kann ebenso ein großer Abturn sein für uns Männer. Falls du also gerade weiblich sein solltest, nimm dir dies zu Herzen. 😉

 

Diskussionen / Vorwürfe: Wir Menschen sind emotionsgesteuert. Wir wollen bestmöglich immer nur positive Gefühle, gerade in der heutigen Zeit, wo jeder am Leistungslimit performen muss, um sich seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

Wenn du dann einen Neuanfang mit deinem Ex-Partner anstrebst, solltest du unbedingt drauf achten, keine unangenehmen Diskussionen anzufangen oder ihm wegen damaliger Fehler Vorwürfe zu machen.

Dies sorgt für extrem negative Emotionen, was einen prickelnden Neuanfang auf jeden Fall komplett abtöten wird. 

Achte also auf positive Gefühle, wenn du deinen Ex-Partner zurückerobern willst.

 

Den neuen Partner schlecht machen: Falls dein oder deine Ex mittlerweile schon wieder einen neuen Partner kennengelernt hat, solltest du auf keinen Fall den Fehler begehen und diesen offensichtlich schlecht zu machen.

Dies kommuniziert im Subtext nur deine eigene Unsicherheit oder Frust und wirkt auf keinen Fall attraktiv für das andere Geschlecht. 

Der beste Weg, jemanden Weg zu bringen von jemandem ist immer der, wenn du ihn genau in diese Richtung „hinschubst“, also ihn oder sie quasi darin bestärkst, dass er ja „so einen tollen Partner“ gefunden hat.

Glaub mir, ich weiß zwar nicht genau, wie sich dies psychologisch begründen lässt, aber es funktioniert!

 

Opferrolle: Auf Mitleid hoffen bzw. Mitleid erzeugen kann ein ebenso großer Killer sein, wenn es darum geht, deinen Ex-Partner zurück zu gewinnen.

Viele denken scheinbar dass dies effektiv sei, anders kann ich mir nicht erklären, warum so viele Menschen immer in eine „Opferrolle“ schlüpfen, wenn sie ihren Ex-Partner zurück wollen.

Wie bereits erwähnt, Opferrolle und Mitleid bekommen ist alles andere als attraktiv und wird dir auf dem Weg zum Neuanfang mit deinem Ex nur im Wege stehen.

 

Zum Stalker oder „Creepy“ werden: Viele Frauen können hier wahrscheinlich schon ein Lied davon singen. In der heutigen Zeit gibt es leider viel zu viele Männer, die zum Stalker oder sogar Creep mutieren, wenn die Partnerin Schluss gemacht hat.

Wenn die Frau den Eindruck hat, dass du zum Stalker mutierst, dann ist die Chance vom Neuanfang schneller vorbei, als du Nikolaus sagen kannst, also achte darauf, dass du dich hier unter Kontrolle hast.

Du solltest dich auch mal in die Frau rein versetzen, wenn du das schwache Geschlecht bist und immer Angst haben musst, auf die Straße zu gehen, ist es ja verständlicherweise nicht so toll für die Frau.

Du würdest so etwas auch nicht so geil finden, oder!?

Also Beherrschung liebe Männer da draußen! 😉 

 

Aus alten Fehlern lernen!

 

Die logische Schlussfolgerung ist also, dass du am besten mal reflektieren solltest, was damals schief gegangen ist und dafür gesorgt hat, dass eure Beziehung oder sogar Ehe gescheitert ist.

Dann kannst du bei einem Neuanfang alles daran setzen, dass du diese alten Fehler nicht noch einmal machst und so einen positiven Nährboden schaffen, dass der zweite oder nächste Versuch ein „Happy End“ bekommt. 😉 

 

Ex Partner zurückgewinnen – Fazit

 

So Amigo, das war mein Beitrag zu „Ex Partner zurückgewinnen – die 17 Schritte Strategie!“ 

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig damit helfen. Wenn noch etwas unklar sein sollte, dann lass mir doch gerne einen Kommentar da.

Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg beim zurückerobern deines Ex-Partners und würde mich freuen, wenn du bald wieder reinschaust.

Bis bald,

Chris.

Bewerte diesen Artikel:
Ex Partner zurückgewinnen - die 17 Schritte Strategie! Overall rating: ★★★★★ 5 based on 4 reviews
5 1
Nur für kurze Zeit erhältlich:

GRATIS E-Mail Kurs:
Richtig texten im "online Game"!

Lerne die 7 essentiellen Säulen des Erfolgs, wie du Frauen über Lovoo, Tinder, Whatapp & Co. spielend leicht auf Dates bekommst und anschließend verführst.
KOSTENLOSEN E-MAIL KURS SICHERN!

Leave a Comment