Jackpot

Der Pull aus dem 9er Set

In Allgemein, Layreports by ChrisLeave a Comment

Der SNL-Pull aus dem Neuner-Set

 

Der SNL-Pull aus dem Neuner-Set - Thumbnail

 

Es war an einem ganz normalen Samstagabend letzten Jahres…

 

Ein Wingman und ich sind in einem der größten Clubs in München unterwegs gewesen und haben approached was das Zeug hält. Da wir beide schon mindestens 10 Sets an dem Abend gemacht haben und nichts so recht klappen wollte, waren wir beide schon etwas unmotiviert…

 

Ich wollte aber nicht aufgeben, da meine Hormone an dem Abend ohnehin schon verrückt gespielt haben :). Die Uhr zeigte irgendwas um die 3.00 Uhr morgens an, als wir plötzlich draußen beim Club um die Ecke gingen und eine kleine Herde von jungen Latinas am Boden sitzen sahen.

 

Ich dachte mir nix großartiges dabei, und sagte zu meinem Wingman „Hey, lass uns die mal angraben so just 4 Fun!“ :D. Ok, also sind wir direkt darauf zu und haben geopened mit „Was sitzt ihr denn da so einsam und verlassen rum!?“ Und schon waren wir im Gespräch!

Mein Wingman hat eine ziemlich starke Authorität in seinem Auftreten und so hörten ihm fast alle 9 Latina Mädchen zu, als er begann, eine Geschichte zu erzählen..

 

Meine Empfehlungen für einen geilen Player Lifestyle KlickbannerIch dachte mir am Anfang „Oh Shit, jetz stiehlt er mir die Show, doch nach ein paar Augenblicken dacht ich mir – „hmm, vielleicht gar nicht mal so vekehrt!“

 

Ich drehte mich nach links und da war eine kleine süße Mexikanerin, und lächelte mich an. Also begann ich mich kurz mit ihr zu unterhalten und sie erzählte mir dann, dass sie nur Touristin sei und den letzten Abend in München. Als ich das hörte, wollte ich aufs ganze gehen und sagte dann aus Spaß nach ein paar Sätzen „Komm, lass uns tanzen gehen!“ und nahm in diesem Kontext Ihre Hand. Sie schaute mich kurz irritiert an und meinte dann, „sure, i just tell my friends, that we´re going!“

 

 Jackpot!

Der Pull aus dem 9er Set

 

Ähnliche Beiträge:  Flirtcoaching / Dating Coach in München, Stuttgart, Nürnberg oder Augsburg

Also erzählte sie ihren Freunden kurz, dass wir in Club XY schauen werden und sie dann nachkommen sollten. Ich dachte mir cool, das ging ja einfach Schließlich gingen wir Hand in Hand Richtung Club…

 

Also wir vorm Club auf den Türsteher stießen und dieser meinte, dass wir nicht reindürfen, weil die Mexicanerin kein Bändchen hat. Meinte Sie, dass sie nicht zahlen will für die paar Std. noch und schlug mir vor, spazieren zu gehen, wobei sie in die Richtung hinter dem Club zeigte, wo alles stockdunkel war…

 

Ich denk mir so „Ok, why not!?“ und los ging es auch schon. Wir schlenderten also in Richtung Dunkelheit und als auch die letzte Straßenlaterne verschwand, blieben wir beide stehen, sahen uns kurz in die Augen und iwie ist es dann einfach passiert und wir haben wie wild rumgeknutscht!

 

Ab diesem Zeitpunkt war mir klar, dass Sie Sex will und ich überlegte schon die ganze Zeit wohin ich sie am besten pullen soll. Am Anfang dachte ich an die Autos, die hinter dem Club auf dem dunklen Parkplatz standen. Andererseits war mir das aber zu gefährlich, da ich nicht gestört werden wollte, falls der Autobesitzer plötzlich zurückkommt.

 

Ich sah einen ziemlich großen LKW rücklings an einer Wand stehen und von vorne gesehen hat er hinten wo die Ladefläche runterfährt einen riesen Schatten im glanz des Mondes geworfen. Ich sagte zu ihr „Come with me“ und zerrte sie förmlich hinter den Lastwagen.

 

Als wir dann endlich ein passendes Plätzchen gefunden haben, ging es auch schon los, aber die weiteren Details möcht ich euch gerne ersparen. Lustig ist es dann nur noch geworden, wo wir gerade im stehen Sex hatten und ich mich zufälligerweise am Griff der Tür zur Ladefläche des LKWs festgehalten hab und diese plötzlich auf ging Ich dacht mir „PERFEKT!“ und sagte zu Ihr, dass sie rein gehen soll.

 

Dann ging der Akt auf der Ladefläche des LKWs weiter und schließlich hab ich Sie dann wieder zurück gebracht zu Ihren Mädls und bin dann mit meinem Wingman weitergezogen.

 

Fazit: Egal wie aussichtslos manchmal ein Abend erscheinen mag, es ist nie zu spät und manchmal muss man einfach nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein und dann passiert alles von alleine. Ich danke Gott dafür, dass ich an dem Abend nicht das Handtuch geworfen hab und heimgefahren bin sondern eisern geblieben und weiter approached.

Harte Arbeit zahlt sich aus, auch im Pick up!

 

Chris

Bewerte diesen Artikel:
Der Pull aus dem 9er Set Overall rating: ☆☆☆☆☆ 0 based on 0 reviews
5 1
Nur für kurze Zeit erhältlich:

GRATIS E-Mail Kurs:
Richtig texten im "online Game"!

Lerne die 7 essentiellen Säulen des Erfolgs, wie du Frauen über Lovoo, Tinder, Whatapp & Co. spielend leicht auf Dates bekommst und anschließend verführst.
KOSTENLOSEN E-MAIL KURS SICHERN!

Leave a Comment